Consolidate Datenschutzerklärung

Die Sicherheit und der geschützte Umgang mit Ihren Daten ist Consolidate ein wichtiges Anliegen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Damit sind alle Informationen umfasst, die über eine Person etwas aussagen. Darunter verstehen sich insbesondere Angaben wie der Name, die Anschrift, die Geburtsdaten, die Telefonnummer usw.

Erhebung von personenbezogenen Daten

Die Consolidate Website erhebt keine personenbezogenen Daten von Ihnen während der Nutzung.

Die E-Mail Adresse und das Passwort für den Zugang zum Consolidate Support-Bereich für Downloads, Einsicht von Tickets, Zugang zu Dokumentationen usw. sind bereits bekannt.

Diese Daten werden gespeichert, solange ein Zugang zum Support-Bereich bei Consolidate besteht, dies setzt eine aufrechte Geschäftsbeziehung und einen gültigen Wartungs- und Updatevertrag voraus.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie der Firma Consolidate von sich aus personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten ausschließlich für eine Vertragserfüllung genutzt und verarbeitet.

Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn dies der Vertragserfüllung dient, Consolidate gesetzlich oder durch behördliche bzw. gerichtliche Anordnungen dazu verpflichtet wird.

Ebenfalls kann die Übermittlung Ihrer Daten an einen von Consolidate bestellten Auftragsverarbeiter erfolgen. Eine schriftliche Vereinbarung zwischen Consolidate und dem Auftragsverarbeiter zum Schutz und der Verarbeitung Ihrer Daten ist dabei Pflicht.

Consolidate hält sich bei der Verarbeitung personenbezogener Daten an die Richtlinien laut der DSGVO von 2018.

Sicherheit

Consolidate bewahrt diese Daten sicher auf und trifft technische und organisatorische Vorsichtsmaßnahmen, um die Daten vor Verlust, Missbrauch oder Änderungen durch Unbefugte zu schützen. Ihre Daten werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert und sind nur für befugte Personen zugänglich.

Cookies

Consolidate weist darauf hin, dass auf dieser Website Cookies verwendet werden. Cookies sind Textdateien, die auf der Festplatte des Nutzers hinterlegt werden, um den jeweiligen Nutzer beim wiederholten Besuch auf der Website oder auf einer anderen Website des Partnernetzwerkes, identifizieren zu können.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin dass Sie bei einer Verhinderung von Cookies gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website nutzen können.

Mit Nutzung der Website ohne vorherige Ablehnung von Cookies über Ihre Browsereinstellung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der daraus gewonnen Informationen zu dem beschriebenen Zweck einverstanden. Ihre Zustimmung ist jederzeit durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen widerrufbar, mit Änderung der Browsereinstellungen werden keine Cookies mehr gesetzt.

Rechte der Betroffenen

Sie haben das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über die von Ihnen bei Consolidate gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung.

Auch haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

Sollten Sie zu diesem Thema Fragen haben oder eines dieser Rechte in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich jederzeit über datenschutz@consolidate.eu bei Consolidate melden.

Ebenso steht Ihnen die Möglichkeit offen, eine Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde einzubringen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Consolidate behält sich das Recht vor diese Datenschutzerklärung entsprechend zu ändern, sofern es die Rechtslage erfordert.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Consolidate Website oder durch die Aufrechterhaltung einer Geschäftsbeziehung erklären Sie sich mit diesen Datenschutzbestimmungen und deren Aktualität einverstanden.

Brauchen Consolidate-Kunden eine Auftragsverarbeiter-Vereinbarung?

Die Softwarelösung Consolidate speichert die Daten ausschließlich auf den eigenen Servern des Kunden-Unternehmens (oder wahlweise beim Rechenzentrums-Dienstleister des Kunden). Das Unternehmen Consolidate hat auf diese Daten keinen direkten Zugriff und erhält automatisiert keine personenbezogenen Daten der Kunden. Eine Auftragsverarbeiter-Vereinbarung ist nur notwendig, wenn Sie uns z.B. Daten zur Erstellung einer Schnittstelle oder für einen Einmal-Import übermitteln.